Wir stellen uns vor: Eberhard Erne

Eberhard Erne Jahrgang 1952 Informatiker Grünes Satteins engagiert sich für die langfristigen Entwicklung des Lebensraumes Satteins. Vor allem für unsere Jugend und für unsere Familien ist es wichtig, gute Lebens- und Entwicklungsbedinungen in unserem Dorf zu haben. Lösungen für Kinderbetreuung, Bildung, Soziales und Verkehr sind Themen, für die es sich lohnt Engagement zu zeigen. Wir […]

Eberhard ErneEberhard Erne
Jahrgang 1952
Informatiker

Grünes Satteins engagiert sich für die langfristigen Entwicklung des Lebensraumes Satteins. Vor allem für unsere Jugend und für unsere Familien ist es wichtig, gute Lebens- und Entwicklungsbedinungen in unserem Dorf zu haben.
Lösungen für Kinderbetreuung, Bildung, Soziales und Verkehr sind Themen, für die es sich lohnt Engagement zu zeigen.
Wir konnten in den letzten Jahren in Satteins viele neue Zugezogene begrüßen, die sich entschlossen haben, hier zu leben und Familien zu gründen. Wir wollen dieses Potenzial nutzen und die neuen Bürger in die Entwicklung des Lebensraumes Satteins aktiv einbinden; zum Beispiel durch Bürgerbeteiligung in Form einer Bürgerfragestunde.

Eberhard Erne

Zur Vergrößerung Bild klicken

Angelobung der Gemeindevertretung.

Die Angelobung ist zwar ein formaler Akt, es werden aber auch drei wichtige Wahlen durchgeführt.

Ein Termin, zwei Wahlen

Warum am Sonntag zweimal gewählt wird und das Problem mit der absoluten Mehrheit.

Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl

Corona bringt Änderung bei der Bürgermeisterwahl in Satteins

Unterzeichnung der #fridaysforfuture-Forderungen

Wir von Grünes Satteins unterstützen die Forderungen von @fridaysforfuture_vorarlberg.